Gasthäuser und Restaurants in der Sächsischen Schweiz

Die Sächsische Küche ist eine Kombination verschiedener regionaler Kochtraditionen und kann insgesamt als "deftig" bezeichnet werden. Ein typisches und leckeres Menü ist z.B. Sächsischer Sauerbraten mit Klößen, einer feinen Soße und Rotkraut, dazu ein Radeberger Pilsner und als Dessert Rote Grütze mit Vanillesoße. Am Nachmittag gönnt man sich "ä Schälschn Heeßen" – eine Tasse Kaffee – mit einem Stück hausgebackener Sächsischer Eierschecke.

Die Gasthäuser und Restaurants der Region bieten Ihnen aber nätürlich nicht nur deftige Speisen. Auch leichte und vegetarische Gerichte stehen auf der Speisekarte und mancherorts warten kulinarische Raritäten darauf, entdeckt und probiert zu werden. Zu einem guten Essen gehören auch die passenden Getränke: Gepflegte Biere und eine Auswahl vorzüglicher Weine finden Sie hier in großer Vielfalt. Probieren Sie z.B. einen der prämierten Qualitätsweine von der Sächsischen Weinstraße, einem der kleinsten Weinanbau-gebiete Deutschlands, das zugleich als das nordöstlichste Europas gilt. Sie werden begeistert sein!

Typisch sächsisch. Lecker!

Eierschecke © kristina rütten - fotolia.comSauerbraten © Henry Czauderna - fotolia.com

 

Na dann: Guten Appetit und sehr zum Wohle!
Ihr Erlebnis-Kompass Team