Hinterhermsdorf - Obere Schleuse - Hermannseck - Königsplatz

Länge: ca. 9 km
Dauer: ca. 3 h
Level: mittel
Parken: Parkplatz an der Buchenparkhalle

Familienausflug zur Oberen Schleuse in Hinterhermsdorf

Ausgangspunkt für diese angenehm zu laufende Wanderung ist die Buchenparkhalle in Hinterhermsdorf. Von dort folgen Sie der blauen Markierung auf einem breiten ebenen Forstfahrweg zwischen Wald und Kleingartenanlage, bis Sie der sogenannte Hohweg halb links bergab in Richtung Bootsanlegestation Obere Schleuse führt. Die Kahnfahrt in der Kirnitzschklamm ist eine beliebte Attraktion für Jung und Alt, die Sie unbedingt erleben sollten, bevor Sie auf schmalem Wanderweg oberhalb der angestauten Kirnitzsch in Richtung Hermannseck weiter wandern. Eine kurze Rast in einer kleinen Schutzhütte sei Ihnen gegönnt, denn nun müssen Sie sich entscheiden: Wählen Sie den bequemen Wanderweg zum Hermannseck oder den steil über eine enge eiserne Treppe zum Aussichtspunkt hinaufführenden Pfad. Vom Hermannseck aus richten Sie sich nach der roten Markierung. Über einen leicht ansteigenden Wanderweg erreichen Sie den Wettinplatz. Von hier geht es talwärts bis an eine ausgeschilderte Wegkreuzung. Rechterhand folgt ein steiler und doch romantischer Anstieg zum Königsplatz. Hier oben vergessen Sie dank einer herrlichen Aussicht auf die Sächsische und Böhmische Schweiz sämtliche Anstrengungen. Nach einer kleinen Rast treten Sie den Rückweg (rote Markierung) an.

Einkehrmöglichkeiten und Tipps

Gaststätte Buchenparkhalle

Gaststätte Buchenparkhalle
www.buchenparkhalle.com
Hinterhermsdorf
Am Weg zur Bootsstation, Kutsch-
fahrten, Sächs. Hausmannskost

Kahnfahren Obere Schleuse

Kahnfahren Obere Schleuse

An der Oberen Schleuse bei Hinterhermsdorf können Sie in der Kirnitzschtalklamm Ihre Wanderung mit einer Kahnfahrt kombinieren.

Kommentare

Zurück