Pfaffendorf (Königstein) - Quirl - Pfaffenstein

Länge: ca. 6,5 km
Dauer: ca. 2,5 h
Level: mittel
Parken: Parkplatz Pfaffendorf

Wanderung auf dem Malerweg zum Pfaffenstein

Vom Wanderparkplatz in Pfaffendorf bei Königstein geht es leichten Schrittes in Richtung Quirl, an dessen Fuß sich eine unerwartet große Höhle mit dem Namen „Diebskeller“ befindet. Der Weg zweigt nach etwa       350 m links ab und führt zum Plateau mit guter Aussicht auf die Festung und Stadt Königstein sowie den Pfaffenstein. Folgen Sie dem Weg weiter bis zum Pfaffenstein hinauf. Nach einer ausgiebigen Einkehr in die Berggaststätte mit Biergarten sollten Sie unbedingt bis zur Barbarine gehen, der höchsten freistehenden Felsnadel der Sächsischen Schweiz. Weitere Aussichtspunkte und ein steinerner Turm mit 123  Stufen bieten viel Weitblick. Spektakulär gestaltet sich auch der Abstieg durch das Nadelöhr. Hier führt eine Leiter durch eine wirklich sehr enge Felsspalte. Unten angekommen leitet Sie der Weg bequem zum Parkplatz zurück.

Einkehrmöglichkeiten und Tipps

Berggaststätte „Pfaffenstein”

Berggaststätte „Pfaffenstein“

www.pfaffenstein.com
Königstein / Pfaffenstein
 
Aussichtsturm, Biergarten, u.a. vegetarische / vegane Speisen

Hörbuch zum Malerweg

Unterlauf & Zschiedrich Hörbuchverlag Malerweg

www.unterlauf-zschiedrich.de
Hörbuchverlag, Berlin
Zwei CDs zum Malerweg, gesprochen u.a. von Gunter Schoß

Kommentare

Zurück